CvB Log Slogan

  • CvB Akademie - Wissen, was geht

    Die CvB-Akademie ist das führende Ausbildungsinstitut im Bereich der klassischen Homöopathik. Seit 1990 vermitteln wir den Studierenden umfassende homöopathisch-miasmatische Kenntnisse. Dabei leben und lehren wir nach dem Motto „Homöopathie. Denn humane Heilkunst hat Vorrang“. Stimmen Sie dem zu? Dann freuen wir uns darauf, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

    weiterlesen

  • 1

Sonderseminar der CvB – Akademie für Homöopathik – Reihe Entwicklungspädiatrie - ONLINE


1. Wochenende: 11./ 12. Februar 2022 - Online
2. Wochenende: 18./ 19. Februar 2022 - Online

 

Säuglinge und Kleinkinder in der homöopathischen Praxis
Entwicklungsdiagnostik und Behandlung von Entwicklungsauffälligkeiten

Wer in seiner Praxis mit Kindern zu tun hat, ist häufig mit Entwicklungsverzögerungen konfrontiert. Für die Behandlung von Schreibabys und Kindern mit Behinderungen, bei Unruhe oder Auffälligkeiten im Kontakt, bei Lern- und Verhaltensstörungen (z.B. Impulsivität, Angst) ist es elementar, die Symptome für eine gestörte oder verlangsamte Entwicklung zu erkennen und zu behandeln.
Aber auch bei anderen Behandlungsanliegen, wie wiederkehrenden Infekten, chronischen Erkrankungen Schlaf- oder Fütterstörungen, Enuresis oder bei Krankheiten des atopischen Formenkreises, sind es häufig die Entwicklungssymptome, die bei der Arzneimitteldifferenzierung helfen. In diesem Seminar soll praxisnah und leicht umsetzbar die entwicklungsneurologische Untersuchung und Beobachtung des Säuglings geschult und die Umsetzung des Befundes in der homöopathische Fallanalyse und Verlaufskontrolle erarbeitet werden.


Seminarinhalt

Klinischer Schwerpunkt:

  • die ungestörte psychomotorische Entwicklung des Säuglings
  • Risikofaktoren, Warnsymptome, Grenzsteine und Ausprägungen einer gestörten Entwicklung
  • Praktische Untersuchung des Babys und Beurteilung des Befundes in der homöopathischen Praxis
  • Frühkindliche Reflexe, Tonusbeurteilung, Erregungszustände, Apathie, Asymmetrien (KISS, TAS) etc.


Homöopathischer Schwerpunkt anhand von ausführlich dokumentierten Fallbeispielen:

  • Strategien für die homöopathische Behandlung bei Entwicklungsverzögerung und bei schwerwiegender Entwicklungsstörung/Behinderung
  • Umsetzung des Befundes in das Repertorium und die Materia Medica

Dieses Seminar ergänzt und vervollständigt die Seminarteile 2 und 3 der Reihe Entwicklungspädiatrie:
„Zappelphillip und Träumsuse - Lernstörungen, AD(H)S und Verhaltensauffälligkeiten in der homöopathischen Praxis“ und „Störungen der Sprach- und Spielentwicklung in der homöopathischen Praxis“ von Birgit Pulz

 

Dozentin: Birgit Pulz

HP Birgit Pulz neuHeilpraktikerin, geboren 1975
Praxis für Klassische Homöopathie seit 2001 mit dem Schwerpunkt Kinderheilkunde
„Seit meiner Ausbildung zur Neuromotorischen Entwicklungsförderin INPP® 2008-2009 und Teilnahme an interdisziplinären Arbeitskreisen zur Entwicklungsförderung von Kindern beschäftige ich mich intensiv mit der Entwicklungsdiagnostik vom Neugeborenen bis zum Jugendlichen und den Verknüpfungen zwischen sensomotorischer Entwicklung, Lernen und Verhalten. Insbesondere intensive Auseinandersetzung mit Diagnostik und Behandlungsstrategien bei Entwicklungsverzögerungen, frühkindlichen Regulationsstörungen, schulischen Leistungsdefiziten, Verhaltensauffälligkeiten, AD(H)S-Symptomen, Wahrnehmungs- und Koordinationsstörungen. Dabei steht immer die Frage im Vordergrund, wie ich die gewonnenen Erkenntnisse in meine homöopathische Diagnostik, Repertorisation, Arzneimittelauswahl und Verlaufsbeurteilung einbeziehen kann. Dieses Wissen gebe ich seit 2013 in Intensivseminaren weiter. Prägend für meine homöopathische Arbeit ist seit 2004 die Arbeitsweise von Tjado Galic, die sich in meiner Praxis täglich bewährt, und die ich in zahlreichen Konsilen und Seminaren, u.a. in der Fortbildungsreihe Pädiatrie 2005- 2014 in Berlin und München vertiefte.“

www.praxis-homoeopathie-berlin.de 

www.entwicklung-kinder.de 

  

Veranstaltungsort:

Online

 

Vortragszeiten:

1. Wochenende: 11./ 12. Februar 2022

Freitag 11. Februar 17.30- 19.00 Uhr und 19.30- 21.00 Uhr
Samstag 12. Februar 9- 10.30 Uhr und 11- 12.30 Uhr und 13- 14.30 Uhr

2. Wochenende: 18./ 19. Februar 2022

Freitag 18. Februar 17.30- 19.00 Uhr und 19.30- 21.00 Uhr
Samstag 19. Februar 9- 10.30 Uhr und 11- 12.30 Uhr und 13- 14.30 Uhr  

Dieses Seminar umfasst 20 Unterrichtseinheiten, davon 4 UE Klinik.

 

Seminargebühren:

250,- € für CvB-Mitglieder und Mitglieder angeschlossener Vereine, 280,-€ für Nichtmitglieder

  

Bankverbindung:

Nord LB Hannover

IBAN: DE30 2505 0000 0025 3380 88

BIC: NOLADE2HXXX

  

Informationen & Anmeldung:

Clemens von Bönninghausen-Gesellschaft für Homöopathik e.V.

Tulpenweg 1, 61231 Bad Nauheim

Telefon: +49 (0) 6032 - 93 58 447

Fax:       +49 (0) 6033 - 93 58 449

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Telefonzeiten der Verwaltung:

Montag - Freitag von 19:00 - 21:00 Uhr

Haben Sie Fragen - Frau Jäger-Glenk hilft Ihnen gerne weiter.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

>> Online-Anmeldeformular

>> Direktbuchung                                                                                                                                                    

 

               

  

header wald

Kontaktieren Sie uns!

Clemens von Bönninghausen-Gesellschaft  für Homöopathik e.V.

Verwaltung:

Frau Corinna Jäger-Glenk
Tulpenweg 1
D - 61231 Bad Nauheim

Telefon: +49 (0) 6032 - 93 58 447
Telefax: +49 (0) 6032 - 93 58 449
E-Mail: verwaltung@cvb-gesellschaft.de