Voraussetzungen für die Homöopathie-Ausbildung

 

An der Homöopathie Ausbildung kann im Prinzip jeder teilnehmen, der über medizinische Grundkenntnisse verfügt.

Die Homöopathie Ausbildung bezieht sich auf keinen bestimmten medizinischen Beruf. Sie können auch als Apotheker, Hebamme, Krankenschwester, MTA, Tierheilpraktiker, sektoraler Heilpraktiker oder auf Grundlage anderer medizinischer Berufsfelder die klassische Homöopathie erlernen.

Bereits als Heilpraktikeranwärter oder Medizinstudent könnte eine Homöopathie Ausbildung interessant für Sie sein.

Die Homöopathie Ausbildung ist berufsbegleitend. Es finden 7 Mal pro Jahr am Wochenende, und in einer Woche im Herbst, Präsenztage in Wolfsburg statt. So können Sie auch neben Ihrer Berufstätigkeit die Klassische Homöopathie erlernen.

Wenn Sie noch nicht einschätzen können, ob Ihre Voraussetzungen für die Homöopathie Ausbildung ausreichen, so wenden Sie sich bitte an unsere Studentenberatung. Frau Maria Schuller hilft Ihnen gerne weiter und berät Sie, wie Sie die Voraussetzungen erreichen können. 

 

Beachten Sie bitte, dass für die praktische Ausübung der Homöopathie eine Zulassung/Approbation als Heilpraktiker oder Arzt erforderlich ist. Diese muss gesondert erworben werden. Die Heilpraktikerausbildung und Vorbereitung für die Überprüfung zum Heilpraktiker durch das Gesundheitsamt, wird von Heilpraktikerschulen angeboten. 

Weitere Informationen zur Heilpraktiker-Ausbildung erhalten Sie auch über den Heilpraktiker Berufs-Bund.