22. 09. 2018 - 2. Impfsymposium der CvB-Gesellschaft

 

Themen des Tagesseminars:

  • Impfen – Menschenrecht oder Körperverletzung?
  • Nutzen-Risiko-Abwägung und die drei Säulen einer mündigen Impfentscheidung
  • Widerprüche der offiziellen Impfpolitik am Beispiel Masern und Tetanus
  • Ungelöste Fragen der Infektionshypothese
  • Impfberatung – aber wie?

 

Nichts wird so kontrovers diskutiert wie das Thema Impfen. Das Für und Wider von Impfungen polarisiert unsere moderne Gesellschaft.

Dieses Symposium richtet sich an

Ärzte, Heilpraktiker, ApothekerInnen, Eltern, Lehrer, andere Therapeuten sowie an interessierte zu diesem Thema.

Seit nun 267 Jahren ist es der Traum der Menschheit, schwere Infektionskrankheiten mittels Impfungen auszurotten.

Die Idee der Impfforschung war und ist, einen Schutz vor Infektionskrankheiten zu erreichen.

Eltern wollen ihre Kinder schützen, Tierfreunde ihre Haustiere.

Was passiert im Körper, wenn mehrere Impfstoffe zeitgleich unter Umgehung der natürlichen Übertragungswege zu einem selbst gewählten Zeitpunkt verabreicht werden?

Was sind langfristig die Folgen von einigen Generationen Impfgeschichte?

Das Impfsymposium soll Ihnen helfen, sich einen Überblick zu diesem Thema zu verschaffen.

Nur wer gut informiert ist, kann auch Entscheidungen treffen.

  

 

Der Referent: 

           

Hans Tolzin 

58 Jahre, geschieden, zwei erwachsene Töchter, Medizin-Journalist. Einer der bekanntesten Impfkritiker im deutschen Sprachraum.  Seit 2005 Herausgeber der Zeitschrift „impf-report“.  Autor mehrerer Bücher wie:  „Macht Impfen Sinn?“, „Die Tetanus-Lüge“, „Ebola-Unzensiert“, „Die Seuchen-Erfinder“ und „Die Masern-Lüge“.

Betreiber des bekannten Themenportals impfkritik.de, 

Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins AGBUG e. V. (www.agbug.de), Mitinitiator von www.dagia.org, 

seit Dez. 2016 gesundheitspolitischer Sprecher der DEUTSCHEN MITTE.

 

 

 

 

Veranstaltungsort:

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Robert-Koch-Platz 8 A 

38440 Wolfsburg

 

 

Vortragszeiten

09:00 - 10:30 Uhr

11:00 - 12:30 Uhr 

14:30 - 16:00 Uhr

16:30 - 18.00 Uhr 

 

 

Seminarpreis

50,- €

 

 

Anmeldung: 

CvB-Gesellschaft - Verwaltung 

Tel.  +49 (0) 6032 - 93 58 447

Fax: +49 (0)6032 – 93 58 449

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

>> Online-Anmeldeformular 

 

 

 

Telefonzeiten der Verwaltung:

Montag - Freitag von 19:00 - 21:00 Uhr

Haben Sie Fragen - Frau Jäger-Glenk hilft Ihnen gerne weiter.