Bildungsprämie Hamburg

 

Die Kosten für die beruflichen Qualifizierungen werden zu 50 % (max. 750 Euro/Person) mit ESF-Mitteln gefördert.

Das gilt für Einzelseminare ebenso wie für Vollzeit- oder langfristige berufsbegleitende Maßnahmen und für branchenspezifische Qualifizierungen. Die Maßnahme muss sich lediglich wettbewerbsfördernd bzw. arbeitsplatzsichernd auswirken.

„Als Hamburger Unternehmen im Klein- und Mittelstand oder als Beschäftigter eines solchen Betriebes können Sie den Weiterbildungsbonus jetzt beantragen!“ Das Beratungsangebot ist kostenfrei. Die Beratungsstelle PUNKT Bildungsmanagement ist Mittelpunkt eines Netzwerkes von Hamburger Bildungsträgern, Verbänden und Unternehmen und Ansprechpartner für den Weiterbildungsbonus.

 

Beratungsstelle

PUNKT Bildungsmanagement 
Haferweg 46 
22769 Hamburg 

Hotline: 040-2840783-0  
www.punkt-b.org